Schützenhaus ist für Mitglieder wieder geöffnet.

 

 

Seit dem 01.07.2020 ergeben sich aufgrund der neuen Corona-Verordnung für Sportbetrieb Lockerungen, trotz allem ist ein Gästeschießen und die Ausgabe von Vereinswaffen derzeit nach wie vor nicht möglich.

 

Alle Stände sind für Vereinsmitglieder zur Nutzung freigegeben und auf dem Bogenplatz dürfen sich bis zu 16 Personen gleichzeitig aufhalten.

 

Abstandsregelungen und Maßnahmen wie desinfizieren der Stände vor und nach der Nutzung bleiben bestehen.

Die Regelungen der Trainingszeiten gelten wie folgt:

 

Montag 
50m Elektronik + 10m Jugendtraining bis 18:45h, danach freie Nutzung für alle 
25m + Bogenplatz + 50m-Zuganlage ab 18:00h 


Mittwoch 
50m Elektronik + 10m Jugendtraining bis 18:45h, danach freie Nutzung für alle 
25m + Bogenplatz + 50m-Zuganlage ab 18:00h

 

Freitag 
alle Stände und Bogenplatz ab 19:00h 

 

Sonntag 
alle Stände und Bogenplatz 10:00h - 12:00h

 

Außerhalb der Trainingszeiten sind die Stände und der Bogenplatz nicht zur Nutzung freigegeben.

 

In der Gaststätte gelten die Einschränkungen gemäß der aktuellen Corona-Verordnung für Gastronomiebetriebe.

 

Der Schützenverein Oberkirch ist mit über 270 Mitgliedern der drittgrößte Verein am Ort.

1529 gegründet, gilt unser Schützenverein zudem als ältester Verein im Renchtal.

 

Wer schießen lernen will, ist hier genau richtig. Zahlreiche sportliche Erfolge unserer Vereinsmitglieder auf nationaler und internationaler Ebene sind das Ergebnis eines intensiven Trainings.

 

Erfahrene Sportschützen begleiten Interessenten und Anfänger mit hohem Verantwortungsbewusstsein. Sicherheit wird bei uns groß geschrieben.

 


Anfänger und erfahrene Schützen sind gleichermaßen herzlich willkommen.


Schauen Sie einfach zu unseren Öffnungszeiten vorbei, um mehr über uns und den fantastischen Schießsport zu erfahren.


Gerne bieten wir Vereinen, Verbänden und Unternehmen ein unterhaltsames Gästeschießen an.